An Fasching ging es bei uns lustig zu…

Unsere TSV SportKITA Purzelbaum verwandelte sich in den Wochen vor Fasching zu einer bunt geschmückten KiTa. Überall hingen Luftballons, Luftschlangen und selbstgebastelte Girlanden von den Kindern. Am Faschingsdienstag kamen alle, ob klein oder groß, in unterschiedlichen Kostümen. Es war ein bunter Mix aus Löwen, Tiger, Indianer, Ritter, Cowboys, Spiderman, Piraten, Prinzessinnen und und und…Im Kindergarten starteten wir unsere Faschingsparty auf dem Marktplatz mit einem großen Singkreis. Jede Gruppe stellte ihr eigenes Faschingslied vor, dass die Kinder vorher mit ihren Erziehern geübt haben und alle versuchten kräftig mitzusingen. Nach dem Countdown mit Konfettiregen ging es endlich los und die Kinder durften selbst entscheiden, wie und wo sie den Vormittag verbringen wollten.Im Kängururaum standen Marina und Sven bereit und hatten viele verschiedene Spiele im Petto. Von „Reise nach Jerusalem“ bis hin zu „Salzbrezeln von der Schnur essen“. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und animierten auch die Erzieher bei den Spielen mitzumachen.

Weiter ging es im Delphinraum. Da haben die Kinder gemeinsam mit Melanie, Christine und Jasmin verschiedene Masken aus Papptellern gebastelt und mit Pappmaché die große Pinata beklebt. Die Kinder, die genug vom Feiern hatten, gönnten sich im Grashüpferraum mit Nena eine Ruhephase und schalteten einfach mal ab.

Im Leseparadies warteten Anne, Yolanda und Selin mit Pinsel und Farbe auf die Kinder. Sie verzauberten die Purzelbaumkids in kleine süße Prinzessinnen und Blumenfees, sowie in gefährliche Löwen und Tiger oder was die Kinder sich noch so wünschten.

Bewegung durfte natürlich auch nicht fehlen. Herr Huhn und Rebecca räumten alle Großgeräte aus den Materialräumen und bauten in der großen Sporthalle eine riesige Bewegungslandschaft auf. Bei fetziger Stimmungsmusik, die überall in der KiTa lief und sportlich bewegten Spielen verging der Vormittag wie im Flug. Zum Schluss machten wir noch eine lange Polonaise durch den Kindergarten und folgten dem Duft aus der Küche…